Schule

Kontakt

Grundschule Petersackerhof
Schulstr. 19
55413 Oberdiebach
Tel.: 06743/2603
Fax: 06743/2829
E-mail: gs-petersackerhof@web.de


Ihr Kind ist krank? - Schreiben Sie uns einfach eine Email !

Schulträger

Verbandsgemeindeverwaltung Rhein-Nahe
Koblenzer Str. 18
55411 Bingen
Tel.: 06721/304-0
Fax: 06721/304-244
E-mail: verwaltung@vgrn.de

JuLe (Jugendhilfe im Lebensumfeld)



JULE

(Jugendhilfe im Lebensumfeld)

                                                               Frau Münst                                                                
                                                                          und
                                                                   Frau Rendel



Sie können uns montags bis donnerstags von jeweils 8:30 Uhr bis 17:00 Uhr und freitags von 08:00 Uhr bis 14:00 Uhr unter   
    

Büro: 06743 / 9370976

Frau Münst: 0176 / 703 814 18

Frau Rendel: 0151 / 467 350 17

erreichen.
Gerne können Sie uns auch eine SMS oder E-Mail schicken
jule-oberdiebach@jule.kjh-st-hildegard.de

Frau Münst: n.muenst@st-hildegard.org

Frau Rendel: a.rendel@st-hildegard.org


Elternbrief Jule

Was ist JuLe?

 JuLe ist eine Maßnahme im Rahmen der ambulanten Jugendhilfe, die in Kooperation mit Schulen durchgeführt wird. In diesem Rahmen werden Hilfen nach §§ 29 – 32 SGB VIII angeboten.

Die Kooperation von Schule und Jugendhilfe nutzt die in diesen beiden Systemen bestehenden Kompetenzen, Sicht- und Arbeitsweisen, um Synergieeffekte herzustellen. Kinder und Jugendliche sollen als Schlüsselqualifikation zur Teilhabe an der Gesellschaft einen qualifizierten Schulabschluss erreichen und in ihrer sozialen Kompetenz gestärkt werden. Alle beteiligten Personen und Institutionen arbeiten vernetzend und kooperativ zusammen.

Ziele:
      • Erhalt und Verbesserung des familiären und sozialen Umfeldes der Kinder durch Entlastung der Familien.
      • Optimierung des Betreuungsangebotes für Kinder
      • Förderung einer sozialraumorientierten, präventiven und integrativen Angebotsstruktur der Jugendhilfe in der Schule
      • Vernetzung und Ressourcenoptimierung der Anbieter (Schulgemeinschaft = Kinder, Eltern, Lehrer und Jugendhilfe)
     

    Konkret bedeutet es, dass JuLe-MitarbeiterInnen sowohl für die ambulante Unterstützung der Kinder und Jugendlichen und ihrer Familien im häuslichen Kontext als auch für die intensive Betreuung und Begleitung der Kinder in der Schule zuständig sind.

    JuLe-MitarbeiterInnen sind aktiv an der Ausgestaltung des Ganztagsschulangebots beteiligt. Die Kinder- und Jugendhilfe St.Hildegard ist momentan an 12 Schulen im Kreis Mainz-Bingen und im Kreis Alzey-Worms vertreten. Es gibt jeweils ein Team für die Regionen Sprendlingen, Ingelheim und Bingen.

    Für Studierende besteht die Möglichkeit, ein Praktikum im Bereich JuLe zu absolvieren.